Havarie

Als Vermieter und Verwalter  von Wohnraum sehen wir uns unseren Kunden gegenüber ganz besonders in der Pflicht.

Um Überlastung unserer Servicetechniker zu vermeiden hier ein paar Tipps.

Auch hier gilt es, zunächst am Aushang im Hausflur oder im Mietvertrag zu prüfen, wer Ihr zuständiger Verwalter ist.


Havarien sind plötzliche und unvorhersehbar entstandene Schäden an und in unseren verwalteten Objekten. Durch diese Schäden kommt es zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Funktionen dieser Objekte und bedürfen ein sofortiges Einschreiten.

Havarieschäden können sein:

  • Rohrbrüche
  • Verstopfungen der Abflüsse
  • Wasserschäden durch undichte Dächer
  • Kalte Heizungen
  • Kaltes Wasser

Aber auch zerstörte Außentüren oder zerstörte Fenster erfordern eine sofortige Reparatur oder Erneuerung.


Bei anderen Schäden bitten wir Sie, unseren Servicebereich aufzusuchen.


 

Nicht zuständig sind wir für Störungen der Stromversorgung, Kabel, Telefonie und Internet. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an Ihren örtlichen Versorger.